+421 55 685 46 56 office@marcusindustry.com

Denitrifikation des Kessels PK4 und Abgasentschwefelung

Denitrifikation des Kessels PK4 und Abgasentschwefelung

Das Projekt umfasst die Ausführung einer katalytischen Abgasentstickung auf der Basis von Keramikkataysatoren und aktiver Ammoniak-Agens und die Ausführung einer Entschwefelungsanlage. Für die Entschwefelung wurde das sog. halbtrockene Verfahren und als Absorbens Löschkalk CaO eingesetzt. Die Reduzierung des Gehalts an festen Schadstoffen in den Abgasen erfolgt in der ersten Stufe durch elektrostatische Abscheider und in der zweiten Stufe durch Stofffilter, die ein Bestandteil der Entschwefelungsanlage sind.

 

Parameter Entstickung

Nenndampfleistung: 130 t/ h
Nenndampfdruck: 13,64 MPa
Nenndampftemperatur: 540 C

Parameter Entschwefelung:

Anzahl der Kessel: 2
Abgasvolumenstrom (min. – max.): 56 000 – 360 000 Nm3/h
Abgastemperatur: 140 `C

 

Eingesetzte Technologie: trockene Entschwefelung im NID-Verfahren von ALSTOM, SOx-Reduzierung um mehr als 80% bei minimalen Betriebskosten.

Sparte

Energiebau

Kunde

Tepláreň Košice, a. s. v skratke TEKO, a. s.

Projektausführung:

MARCUS INDUSTRY, a.s.

Interessiert an diesem Projekt?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und wir geben Ihnen detaillierte Informationen.

Haben Sie ein Projekt?